Alle Ypma

Alle Ypma

Alle Ypma ist Beirat und Senior Experte der von ihm in 2009 co-gegründeten Forell & Tebroke Partnerschaft [zuvor Forell & Ypma Partnerschaft]. Zu seinen Spezialgebieten gehören unter anderem Wachstums- und Internationalisierungsstrategien.

Bereits zuvor war Alle Ypma als Top-Manager in der und als Berater für die Konsumgüter- und Getränkeindustrie tätig. Zwischen 1967 und 2009 hatte er diverse Top Management-Positionen bei Van Houten, Heinz, Henkel, Friesland Dairy und vor allem Heineken inne. Für den niederländischen Braukonzern trieb er den Export – unter anderem in Afrika – voran. Später zeichnete er als Regional Director Central & Eastern Europe für die internationale Expansion, sprich: den Aufbau einer gesamten Region, verantwortlich. In dieser Zeit erwarb und integrierte er Brauereien bzw. Brauereigruppen sowie GFGH-Beteiligungen in Deutschland, Polen, Slowakei, Ungarn und der Schweiz. Als General Manager führte er während seiner Karriere ferner Landesgesellschaften in Polen, Kroatien, Ungarn und Deutschland.

www.forell-tebroke.com

Thema:

Export und Internationalisierung
Learnings aus mehr als 40 Jahren „Front“-Erfahrung.

Lange vor der in den 1990er-Jahren an Fahrt aufnehmenden Übernahme- und Konsolidierungswelle hat Heineken über den Export mit der Erschließung internationaler Märkte begonnen.
Im Fokus der Internationalisierungsstrategie stand stets die Marke – eine Strategie, die sich noch heute auszahlt. Alle Ypma hat diesen Prozess über Jahrzehnte hinweg aktiv mitgestaltet, begleitet und verfolgt.

Die Zeiten haben sich geändert, viele Märkte sind verteilt – eine Wiederholung des von Heineken eingeschlagenen Weges ist keine realistische Option. Dennoch können deutsche Brauer aus den Erfahrungen lernen. Die Regeln des Exportgeschäftes haben sich entwickelt, aber nicht grundlegend geändert.

  • Welche Voraussetzungen gilt es für den Erfolg zu schaffen?
  • Auf welchen Grundpfeilern basiert eine nachhaltige Exportstrategie?
  • Wie kann man Fehler vermeiden und die sich bietenden Chancen nutzen?
.section-overlay { background-color:black !important; }